Kyoshi
Girolamo (Mimmo) Vermiglio

7. Dan Karate, 5. Dan Kobu-Do

Chief-Representative Mitsuya-Kai Germany

Bei Mimmo begann ich 1987 mit dem Karatetraining. Aufgrund einer Anzeige, die er in der örtlichen Presse geschaltet hatte, entschied sich unsere Clique mit Karate zu beginnen. So verbrachten wir zwei Abende in der Woche in der kleinen Halle in Ludwigsburg und hatten jede Menge Spaß, vergossen aber auch gleichzeitig literweise Schweiß. Mimmo war mir gleich aufgrund seiner freundlichen und auch ehrlichen Art sympatisch. Er ist ein harter Trainer, aber auch gerecht. Er deckt gnadenlos jeden kleinsten Fehler auf, versucht aber gleichzeitig Wege aufzuzeigen, diesen Fehler auszumerzen. Sein Karatetraining hat mich geprägt und ich habe ihm fast alles zu verdanken.

Ren-shi Girolamo Vermiglio wurde am 29. September 1958 bei Palermo auf Sizilien (Italien) geboren. Er begann mit Karate im Alter von 14 Jahren, kam aber erst drei Jahre später zum Hayashi-Ha-Shitoryu. Unter der Leitung von Shihan Seinosuke MITSUYA

Sensei Girolamo Vermiglio seinem Sensei, begann er schon in Italien zu unterrichten. Als er 1979 nach Deutschland kam, wurde er beauftragt, das Hayashi-Ha-Shitoryu hier zu verbreiten. In Ludwigsburg (Baden-Württemberg) gründete er den ersten Verein. Anfang der achziger Jahre begann er bei Sensei Albrecht Pflüger Shotokan Karate zu trainieren, und legte in diesem Stil bei Bundestrainer Günther Mohr den 3. Dan ab.

Girolamo Vermiglio ist offizieller Repräsentant des Hayashi-Ha-Shitoryu, Vertreter des Hayashi-Ha-Shitoryu Weltverbandes in Deutschland, er ist heute Präsident des KHSD e.V., Assistent von Shihan Seinosuke MITSUYA auf internationaler Ebene, war lange Jahre Stilrichtungreferent Shitoryu im Deutschen Karateverband (DKV) und KVBW, Mitglied der Bundesprüferkommision, Bundesprüfer A-Lizenz und Landeskampfrichter KVBW A-Lizenz für Kata und Kumite.

Kyoshi Girolamo Vermiglio Sensei Mimmo ist ebenfalls Dojoleiter des Hayashi-Ha-Honbu Dojo Deutschland im TSV Ludwigsburg.
Dank seiner intensiven Arbeit wurde das Hayashi-Ha-Shitoryu 1983 vom Karateverband Baden Württemberg (KVBW) und 1993 vom Deutschen Karateverband (DKV) anerkannt.

Soke Hayashi Teruo hat im Oktober 2000 an Sensei Mimmo in Anwesenheit von Shihan Mitsuya die Urkunde zum 6. Dan übergeben und ihm gleichzeitig den Titel "Renshi" (Oktober 2000) verliehen.

Bild rechts: im September 2017 bekommt Sensei Mimmo anläßlich des jährlichen "MITSUYA-KAI SUMMIT" in Palermo, Sizilien, den Titel "Kyoshi" verliehen.